OBAK-Werkdatenbank: Datensatzanzeigezur Leitseite
* Aukirche
9.22°ö.L./49.15°n.B.
Nr. im Werkverzeichnis Bredow/Lerch: -
OBAK-Werk-Nr.: wird noch vergeben
Heilbronn Deutschland, Baden-Württemberg HN
kleinere Beteiligung Bartnings (Jurymitgliedschaft)
Status: erhalten
Einweihung: 1957-??-??
 
Nutzung als Kirche
Goppelstr. 5 (in einem Industriegebiet)  
Neubau für die 1944 zerstörte Aukirche. Otto Bartning war Vorsitzender der Jury beim Architektenwettbewerb, der außerdem Prof. Karl Gonser, Baurat Heinrich Röhm, Dekan Gerhardt und ein Mitglied der Aukirchengemeinde angehörten. Den 1. Preis erhielt Gustav Ernst Kistenmacher (1895-1986), über dessen dann ausgeführten Entwurf (Bauzeit ab 1955?) mit dem charakteristischen Zeltdach (ca. 400 Plätze) es in der Beurteilung heißt: "Die Sammlung der Gemeinde mit fast gleichem Abstand um die liturgischen Punkte gibt dem Raum eine ausgesprochen evangelische Haltung". Nach der Fusion der Gemeinden Wartberg und Au 1995 wurde der Bau 1999 an die griechisch-orthodoxe Kirche verkauft.
Über den gegenwärtigen Zustand der Kirche ist uns leider nichts bekannt.
Protestantse Kerk in Nederland (PKN), Griechisch-orthodoxe Gemeinde Heilbronn
Gottesdienstzeiten/Besichtigungmöglichkeit unbekannt
  http://www.lattner.de/sz/info/info_architekten/1895_kistenmacher.htm



I. Wittig: Otto-Bartning-Werkdatenbank. OBAK  http://www.otto-bartning.de Di, 16.1.2018, letzte Änderung des Eintrags: 30.4.2007