OBAK-Werkdatenbank: Datensatzanzeigezum Lebenslauf zurück
** Thomaskirche
8.35°ö.L./49.01°n.B.
Nr. im Werkverzeichnis Bredow/Lerch: 140
OBAK-Werk-Nr.: wird noch vergeben
Karlsruhe Deutschland, Baden-Württemberg KA
Werkphase nach 1945, Betonbinderkirche nach Vorbild "Notkirche"
Status: erhalten
Einweihung: 1960-12-11
 
Nutzung als Kirche
Kopernikusstraße 2 im Stadtteil Daxlanden (Stadtviertel Albsiedlung ca. 5 km südwestlich der Innenstadt); Stadtbahn S2 oder Straßenbahn 6, Haltestelle Eckenerstr.  
Letzte Bartningkirche (Einweihung posthum); baulich eine Schwesterkirche der Himmelfahrtkirche in Berlin, erinnert an die Binderkonstrktion der "Notkirchen". Ab 1958 unter Mitwirkung von Otto Dörzbach als Fortführung des Baus der "Albkirche". Lichtgaden aus Betonwabensteinen bilden ein Fensterband, das über dem Altarraum in ein von einem Kreuz geteiltes großes Farbfenster übergeht - diese transparente Wand mit tiefem Blau und leuchtendem Rot als Dominanten wurde vom Kunstmaler Claus Arnold gestaltet.
Ev. Landeskirche in Baden, Ev. Hoffnungsgemeinde Karlsruhe
Sonntagsgottesdienst 9:30 Uhr
  http://www.hoffnungsgemeinde-karlsruhe.de



I. Wittig: Otto-Bartning-Werkdatenbank. OBAK  http://www.otto-bartning.de Di, 16.1.2018, letzte Änderung des Eintrags: 24.11.2010